Wir geben unser Bestes

und bleiben authentisch.

Ohne Team gehts nicht

Zusammen ist man weniger allein!

Wir

Wir geben unser Bestes

Wir übernehmen als Unternehmen Verantwortung, um unserer Rolle in der Gesellschaft gerecht zu werden. Wir sind sehr bemüht sozial und ethisch zu handeln und beschäftigen uns mit den täglichen Spannungsfeldern, die Sie wahrscheinlich ebenfalls kennen: Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gleichberechtigung, Integration, Machbarkeit und Grenzen. Wir sind eben Menschen und menschlich. Genauso ist auch die Beziehung zu unseren Kunden, geprägt von dem persönlichen Kontakt und gegenseitigen Respekt.

Fremde sind nur Freunde, die man noch nicht getroffen hat.
Sie sind uns herzlich willkommen!

Aktuelles

Sommerterrasse ahoi! Die Weinbar ist zurück!

Mit einiger Verspätung haben wir auch in diesem Jahr beschlossen, dass das Leben ohne guten Rosé und ohne eine ordentliche Jahrgangssardine sinnlos wäre.

Deswegen öffnet unsere Weinbar in diesem Jahr mittwochs bis sonnabends bis 22 Uhr mit jeder menge Eis, Platz auf der Terrasse und einer langen Liste offener Weine und Trouvalien aus den letzten Hinterzimmern.

Unser Küchenmeister Dennis Fischer wird Sie kulinarisch bestens unterhalten, soviel ist sicher! Und wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie unser Freund und Sommelier Steffen Borgmann eigentlich zum großen Weinliebhaber geworden ist, dann werden Sie die Antwort sich an einem der nächsten Sommerabende finden!

Take-away adé! Die Tür ist wieder offen!

Das wurde aber auch Zeit: die Türen wieder für Euch zu öffnen, statt Euch auf Vorbestellung und gegen Geklingel am Eingang abzufertigen.

Wir danken Euch für Eure Treue, für Euer tägliches Pilgern zu unserem Mittagstisch, trotz aller Widrigkeiten, trotz klammer Geldbeutel, trotz Maske und Angst vor der Zukunft.

Wir haben dank Eurer Solidarität das Schlimmste überstanden, sind noch am Leben und versprechen: es geht weiter. Mit Artischocken mittags, mit Austern am Abend, mit dem bunten Wollknäuel, das sich Leben nennt!