Ein Sieben-Gänge-Menü für den guten Zweck

Quelle: MAZ

Ein Sieben-Gänge-Menü für den guten Zweck

Quelle: MAZ

Sebastian Frenkel selbst wird schon am Mittwoch, 8. September, wieder auf Spendenjagd sein. Im Restaurant „Theaterklause Potsdam“ veranstaltet seine Frau, die in Potsdam bekannte Gastronomin Lena Frenkel, ein Sieben-Gänge-Menü. Dazu wird Wein des Winzers Markus Bertram serviert, dem Sebastian Frenkel 500 Flaschen für 5000 Euro abgekauft hat. Markus Bertram kommt aus der Eifel, sein Weingut und sein Haus sind von der Flutkatastrophe schwer beschädigt worden. Der Wein kann im Anschluss der Veranstaltung für 25 Euro pro Flasche gekauft werden. Das Geld erhält der Winzer – auch die 150 Euro, die ein Ticket kostet, gehen an ihn.

Das Sieben-Gang-Menü

  • Leber, Pumpernickel, Birne, gelbe Bete
  • Geflügelconsommée, Tomate, Dill
  • Ravioli, Pfifferlinge, Hühnerhaut
  • Geschmorte Keule, Jus, Süßkartoffel
  • Pilz bourguignon
  • Brust, Sellerie, Wirsing, Buchecker
  • Töplitzer Topfenmousse, Sanddorn, Pistazie

Tickets für das Sieben-Gänge-Menü können
unter der folgenden Rufnummer ergattert werden:
+49 331 27 35 15 57

Zurück